Überspringen zu Hauptinhalt

Datensicherheit und -schutz

Der gesamte Datenverkehr zu unseren Systemen wird mit SSL-Verschlüsselung (TLS 1.2 mit AES 256 CBC-Verschlüsselung, HMAC-SHA1-Nachrichtenauthentifizierung und ECDHE_RSA-Schlüsselaustausch) gesichert, wobei die Daten im Ruhezustand verschlüsselt werden.

Unsere Systeme zeichnen über eine zentrale, überwachte Protokollierungslösung auf. Der Benutzerzugriff auf Systeme wird mithilfe eines granularen, rollenbasierten Zugriffsverwaltungssystems bestimmt. Dies stellt sicher, dass alle Kundendaten sicher und nach dem Prinzip des notwendigen Wissens (Need-to-Know) verwahrt werden.

Ausfallsicherheit und Operationen

Sicherheit ist für uns eine Priorität, wenn es um Ihre persönlichen Daten geht.  Wir verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten zu schützen und verfügen über angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass dies geschieht.

Wir bewahren Daten nur so lange auf, wie wir benötigen, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder gesetzliche, steuerliche oder buchhalterische Zwecke zu erfüllen.  Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Persönliche Daten

Unsere Infrastruktur wird auf dedizierter Hardware in zwei geografisch stabilen Rechenzentren innerhalb der Europäischen Union (EU) bereitgestellt. Jedes Rechenzentrum verfügt über mehrere redundante Netzwerkverbindungen, ausfallsichere Stromversorgungen, Videoüberwachung, dedizierte Sicherheits-Racks und automatisierte Umgebungssteuerungen.

Alle unsere Produktionssysteme und Dienstleistungen werden von unserem zentralisierten globalen Support-Team verwaltet. Dieses Team ist verantwortlich für Backups, Protokollierung und Überwachung sowie das Service-Management, einschließlich aller Account-Management-, Incident- und Change-Management-Systeme. Daneben sind die Mitarbeiter zuständig für die proaktive Bewertung aktueller Sicherheitsbedrohungen und, sofern erforderlich, die Durchführung von Updates für Umgebungen.

Menschen, Prozesse und Praktiken

Unsere Mitarbeiter und Übersetzer verfügen über spezielle Arbeitsanweisungen und -prozesse, wie sie in unserem ISO-zertifizierten Business-Management-System definiert sind. Hierin ist festgelegt, auf welche Art und Weise Informationen in verschiedenen Projektphasen gehandhabt, gespeichert und übertragen werden. Alle Teammitglieder erhalten nur Zugang zu den Informationen, die sie für ihre Aufgabe benötigen.

X