Integration zur Steigerung der Übersetzungseffizienz

Die Übersetzungseffizienz wird von zwei wesentlichen Faktoren bestimmt: Schnelligkeit und Genauigkeit. Das ist gewissermaßen ein Balanceakt, da das eine Merkmal das andere durchaus ausschließen kann und beide Einfluss auf die Kosten nehmen. Wenn Sie Ihren Bedarf jedoch genau benennen und die richtigen Lösungen wählen, finden Sie schnell das optimale Maß für Ihr Unternehmen und Ihr Projekt.

Wählen Sie das geeignete Qualitätsniveau

Jedes Übersetzungsprojekt ist anders und erfordert ein unterschiedlich hohes Maß an Bearbeitung und Aufmerksamkeit. Die maschinelle Übersetzung (MT) stellt das einfachste Übersetzungsniveau dar und eignet sich gut für besonders große Textmengen oder wenn eine Übersetzung schnell angefertigt werden und die Qualität nicht perfekt sein muss.

Maschinenübersetzungen haben sich in den letzten Jahren qualitativ enorm verbessert. Unsere Lösungen sind branchenspezifisch ausgerichtet, können mit jeder Ausdrucksweise Schritt halten und verfügen sogar über einen Selbstlernprozess. Gegen die wohlformulierten, gut lesbaren Übersetzungsergebnisse eines professionellen Fachübersetzers kommen Übersetzungsprogramme jedoch nicht an. Sie können sich allerdings für eine Kombination aus beidem entscheiden und den automatisch übersetzten Content von einem Fachübersetzer überarbeiten lassen. Bei unserer Dienstleistung einfache Nachbearbeitung (Light PEMT) werden Fehler korrigiert, die Formulierungen jedoch nicht geändert. Bei der umfangreichen Nachbearbeitung (Full PEMT) wird die automatische Übersetzung von einem professionellen Übersetzer mit Fachkenntnissen überarbeitet. Hier werden neben der Fehlerkorrektur auch der Ausdrucksstil und die Lesbarkeit optimiert.

Aber auch bei der Übersetzung durch einen Fachübersetzer gibt es verschiedene Leistungsoptionen von der einfachen über die professionelle bis hin zur markengerechten Übersetzung. Die Transkreation stellt das höchste Qualitätsniveau dar und ist besonders anspruchsvoll. Hier muss der Content für einen bestimmten Zielmarkt stimmig aufbereitet und an diesen angepasst werden. Die in diesem Bereich tätigen Übersetzer müssen nicht nur Fachübersetzer sein, sondern auch selbst über Marketingkenntnisse verfügen.

Plug-in-Integrationen

Sobald Sie sich für den optimalen Servicelevel entschieden haben, müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wie Sie den übersetzten Content erhalten möchten. Umfangreiche, komplexe oder fortlaufende Übersetzungsprojekte können eine besonders sorgfältige Projektbetreuung erfordern.

Die Integration Ihres eigenen Backend-Systems in die Plattform Ihres Übersetzungsanbieters kann den Prozess durchaus rationalisieren und Ihnen schnellen  Zugriff auf die Übersetzungen ermöglichen – oder sogar einen sofortigen, wenn die Übersetzung besonders dringend benötigt wird.

Voreingestellte Integrationen können schnell und bequem in eine Reihe von Content-Management-, Marketing- und E-Commerce-Plattformen eingebunden werden, wie beispielsweise Magento, Marketo, Demandware und HubSpot. Diese Plug-ins können in der Regel innerhalb weniger Minuten eingerichtet werden. Ein Anbieter wie Lingo24 kann dabei gegebenenfalls aber auch Unterstützung anbieten. Sind Sie erst einmal verbunden, können Sie zu übersetzenden Content mit nur wenigen Klicks identifizieren und das erforderliche Qualitätsniveau für jede Übersetzung individuell festlegen. Das übersetzte Material kann automatisch direkt in Ihr eigenes System geliefert werden.

Mit einem Plug-in wie unsere Magento-Extension können Sie den Fortschritt außerdem verfolgen und überwachen und Tools nutzen, mit denen Sie die Auswirkung Ihrer Übersetzungen auf den ROI und das internationale Wachstum messen können. Diese Faktoren können zu kürzeren Bearbeitungszeiten bei der Anfertigung Ihrer Übersetzungen beitragen und Ihre Auslandsumsätze ankurbeln.

APIs

Eine API (Application Programming Interface) –  oder auch Programmierschnittstelle – ist eine Sammlung von Routinen und Protokollen, die es einem Programm oder System ermöglichen, miteinander zu interagieren. Die Entwicklung kostet zwar ein wenig Zeit und Mühe, um sich mit unserer API für Übersetzungen zu verbinden, aber sie kann in jede Content-Management-Plattform integriert werden, um auf lange Sicht viel Zeit und Mühe zu sparen.

Sind Sie erst einmal mit unseren maschinellen Übersetzungsprogrammen verbunden, können Sie im Nu preisgünstige Übersetzungen erhalten, die sich optimal für die Übersetzung von Live-Content wie Blog- oder Social-Media-Beiträge eignen – aber auch für die unternehmensinterne Kommunikation, um sich einen Überblick über ein Dokument oder andere eilige Angelegenheiten zu verschaffen.

Außerdem können Sie sich mit einem Netzwerk muttersprachlicher Fachübersetzer verbinden und den erforderlichen Servicelevel auswählen. Ein integrierter Arbeitsablauf ermöglicht Ihnen durchgängig die vollständige Kontrolle über Ihr Projekt, sodass Sie mehrere Aufträge für verschiedene Abteilungen übermitteln und den Fortschritt während der Bearbeitung überwachen können.

In Bezug auf Übersetzungen kann eine Integration Ihre Projekte und Arbeitsabläufe rationalisieren, Zeit und Aufwand minimieren und Ihre Gesamteffizienz verbessern.

(Bildnachweis: kirill_makarov/Shutterstock.com)